In unserem Unternehmen handeln wir immer unter unserem Grundsatz:

WIR WOLLEN SOLIDE, ÖKOLOGISCHE HÄUSER (OBJEKTE) BAUEN !

Dies um so mehr, da die heutigen Probleme des Bauens oftmals mehr als juristische, denn als baukonstruktive bzw. technologische Herausforderungen betrachtet werden.

Diese Konfrontationen begegnen uns sehr häufig in unserer Gutachtertätigkeit. Darum legen wir hier auch Wert auf das Erreichen einer außergerichtlichen Einigung. Anderenfalls kann es bei einem Vergleich (Regelfall) sein, daß die Kosten für Gutachter, Rechtsanwälte, Gerichtskosten und Richter,die von den Parteien zu bezahlen sind, die Kosten der Nachbesserungskosten erreichen. Die Kosten für die Behebung der Ursachen der Streitpunkte sind zusätzlich aufzubringen.

Somit sollte vor Vertragsabschluß die Qualitäts-, Kosten- und Termindefinitionen den über 100 Jahre alten Gedanken des Reformers RUSKIN folgen.

Diese Widersprüche wurden wissenschaftlich auf den Bauprozess übertragen.

Interessenlagen der Projektbeteiligten hinsichtlich Kosten und Qualitäten /Diederichs - Kostensicherheit im Hochbau/

 

Wir arbeiten mit sehr stark motivierten Mitarbeitern und Kollegen, die im eigentlichen Sinn Baumeister sein wollen und der eigentlichen Sache, dem BAUEN, verpflichtet sind und beständig an der Lösung der aufgeführten Abhängigkeiten mit seinen Widersprüchen arbeiten.

Wir sind ständig in Weiterbildungsveranstaltungen eingebunden, um unserem eigenen fachlichen Anspruch gerecht zu werden.

Unsere Hard- und Softwareausstattung wird ständig auf dem neuesten Stand gehalten, um im Tagesgeschäft fachgerecht, schnell und sicher die jeweils neuen Herausforderungen optimal erledigen zu können.